justitia 003

Werden Sie Mitglied im Bund Deutscher Rechtspfleger Landesverband Baden-Württemberg e.V.

 

 

Eine Investition in die eigene Zukunft !

 

  • Der BDR ist der Fachverband für Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger in allen besoldungsrechtlichen, fachlichen und justizpolitischen Belangen

  • Der BDR ist für Vertreter der Politik, der Ministerien und der Justizverwaltung der wichtigste Ansprechpartner zu allen Fragen und Problemen der Rechtspfleger

  • Der BDR wirkt durch seine Mitgliedschaft im Deutschen Beamtenbund aktiv an der Besoldungspolitik mit

  • Der BDR bietet eine kostengünstige und basisnahe Interessenvertretung durch ehrenamtliche Vertreter statt durch hauptamtliche Berufsfunktionäre

  • Der BDR bietet Rechtsschutz in dienstrechtlichen Angelegenheiten

  • Der BDR organisiert Fachtagungen zu rechtspflegerspezifischen Themenbereichen

  • Der BDR ist Ansprechpartner für Anwärter und unterstützt deren Ausbildung durch die Bereitstellung der Rechtspfleger-Studienhefte

  • Erfahren Sie mehr über unseren Einsatz im Positionspapier 2014 (PDF, 69 KB)

              

                Weitere Mitgliedervorteile finden Sie hier und ganz aktuell hier.

 

Werden Sie Mitglied im BDR Baden-Württemberg!

Denn der Kampf für bessere Arbeitsbedingungen, leistungsgerechte Bezahlung, effektivere Ausbildung und vieles andere mehr kann nur gelingen, wenn alle Rechtspfleger solidarisch sind.


Bund Deutscher Rechtspfleger
Landesverband Baden-Württemberg e. V.
Christina-Rauscher-Strasse 19
72160 Horb am Neckar

Telefon: 0711 / 212 -3074
Fax: N.N.

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Laden Sie die folgende Beitrittserklärung herunter und senden Sie es an obige Anschrift.




Hinweise zur Beitragszahlung

Unsere Mitglieder werden gebeten, ihre Beiträge auf folgendes Konto zu überweisen:

 

BDR LV Baden-Württemberg
bei der Badischen Beamtenbank eG
Konto-Nr. 10 11 324
BLZ 660 908 00

 

IBAN: DE67 660908 00000 1 011324

BIC: GENODE61BBB

 

 

Bei der Beitragszahlung wird darum gebeten, den Jahresbeitrag gemäß § 8 Nr. 2 der Satzung in höchstens zwei Raten aufzuteilen.

Auf der Delegiertenversammlung am 23.10.2010 in Freiburg wurden mit Wirkung zum 01.01.2011 folgende Beitragszahlungen beschlossen:

 

  Beitrag ab 01.01.2011
Aktive 96,00 €
Ehegatten 48,00 €
Pensionäre/Studenten    54,00 €
Beurlaubte 54,00 €
Teilzeit 1) mind. 54, 00 EUR


zu 1) Reduzierter Betrag für Teilzeitbeschäftigte entsprechend ihrer Beschäftigungsquote, mindestens 54,00 EUR

 

Hat sich an Ihren persönlichen Verhältnissen etwas geändert (Versetzung, Beurlaubung, Pensionierung, neue E-Mail-Adresse), teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir Sie auch künftig erreichen können (Verteilung von Informationsmaterial, Einladung zu Veranstaltungen, Beitragserhebungen etc.). Bitte verwenden Sie folgendes Formular.